Psychologie des Sparens – 5 Tipps, wie Sie einfacher sparen können

Geld auszugeben ist einfach, Geld sparen dagegen nicht. So geht es den meisten Menschen. Wer clever vorgehen will, nutzt ein paar kleine psychologische Tricks, damit es mit dem Sparen leichter geht. Erfahren Sie in diesem Beitrag 5 Tipps, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können.

Sofort einfacher sparen können? Falls das interessant für Sie ist, sollten Sie sich die folgenden 5 Tipps genau durchlesen. Wenn Sie sich Ziele setzen und diese stets vor Augen haben, wird das Sparen Ihnen leichter fallen.

  1. Tipp – Erstellen Sie einen Sparplan

Sie wollen sich gesunde Verhaltensmuster angewöhnen, wenn es um das Thema Sparen geht und sich finanziell nicht verausgaben? Voraussetzung dafür ist ein gründlicher Sparplan.

Entwickeln Sie ein Gefühl dafür, wie viel Budget Sie für laufende Kosten brauchen und welchen Betrag Sie problemlos zur Seite legen können. Viele Menschen wissen nicht, welche Ausgaben Sie monatlich decken müssen und wie viel sie ausgeben können, ohne am Ende des Monats in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Stellen Sie eine Liste aller monatlicher Kosten (Miete, Strom, Telefon, Versicherungen etc.) auf und überlegen Sie gut, welche Einkäufe Sie tätigen. Das wird verhindern, dass Sie zu viel ausgeben. Vermeiden Sie unbedingt Impulskäufe.

  1. Tipp – Legen Sie Sparziele fest

Sie haben Ihren Sparplan erstellt? Das ist klasse. Nun sollten Sie klare Sparziele festlegen. Bitte setzen Sie sich an dieser Stelle realistische Ziele. Das ist wichtig, damit Sie am Ende nicht demotiviert sind. Wenn Sie ein großes Sparziel haben, teilen Sie dieses in mehrere kleine Ziele. Ohne Festlegung von Zielen, werden Sie das Interesse und den Fokus verlieren und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Sie schlechte Geldentscheidungen treffen.

Sobald Sie ein kleines Sparziel erreicht haben, dürfen Sie das natürlich feiern. Ein Abendessen im Lieblingsrestaurant oder ein besuch beim Friseur? Das entscheiden Sie, doch die Ausgaben sollten überschaubar sein. Diese Belohnungen werden Ihnen auf dem Weg zu Ihrem großen Sparziel helfen.  

  1. Tipp – Ziele fokussieren

Ein weitere Tipp, um einfacher zu sparen: Ihre Ziele fokussieren. Statt ständig an die kleinen finanziellen Hürden zu denken, sollten Sie positiv bleiben und sich das Licht am Ende des Tunnels vorstellen.

Oft macht einem das Gesparte nicht sofort glücklich, besonders dann, wenn Sie oft an Ihre Wunschobjekte (Auto, Schmuck etc.) denken. Jetzt dürfen Sie nicht demotiviert werden! Halten Sie sich vor Augen, wie lange Sie für Ihr Gespartes gebraucht haben. Wägen Sie ab, ob Sie Ihr Wunschobjekt wirklich sofort brauchen und priorisieren Sie alles.   

  1. Tipp – Automatisierte Prozesse

Am besten automatisieren Sie viele Finanzprozesse, damit diese Routine werden und Sie sich nicht jeden Monat auf Neue stressen. So können Sie beispielsweise Daueraufträge (Miete, Telefon etc.) oder Sofortüberweisungen tätigen. Das verhindert, dass Sie Ihre Sparziele aus den Augen verlieren und auf Kurs bleiben! Das Risiko vermindert sich gleichzeitig, dass Sie bestimmte Rechnungen „vergessen” zu zahlen. Mahngebühren werden dadurch gespart.

  1. Tipp – Vermeiden Sie Kartenzahlungen

Die Zahlung mit Kreditkarte ist bequem, doch dadurch neigen Sie dazu mehr Geld auszugeben. Studien haben ergeben, dass Menschen weniger ausgeben, wenn sie mit Bargeld zahlen. Die Kreditkarte ist schnell gezückt, doch wenn Sie kein Bargeld mehr in der Geldbörse haben, dann werden Sie auch nicht mehr ausgeben. Eine logische Konsequenz, die Ihnen beim Sparen helfen wird.

Nutzen Sie die Psychologie des Sparens und beherzigen Sie die aufgeführten Tipps. Denn dann wird Ihnen das Sparen viel einfacher fallen. Falls Sie Hilfe bei der Geldanlage brauchen, zögern Sie nicht uns anzusprechen!

Exklusive Events
Wissen, wie Geld funktioniert  

Haben Sie das Gefühl, genug über Geld zu wissen? Finden Sie auch, dass man schon in der Schule mehr über den Umgang mit Geld lernen sollte, damit man später im Leben nicht so ausgeliefert ist?

Es gibt zwei Events, die Sie in Ihren Geldentscheidungen unterstützen und Ihnen nicht nur das Basiswissen zum Thema Geld und Anlegen verraten, sondern auch  das große 1×1 der Anlageverwaltung.

2018-06-04T16:12:18+00:00

Neueste Beiträge

Die nächsten Events

Nov 13

Vortrag: Geld verstehen

13. November um 19:00 - 21:15
Düsseldorf
Dez 11

Vortrag: Wissenschaft des Investierens

11. Dezember um 19:00 - 21:15
Düsseldorf

Jetzt Newsletter abonnieren

Als Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung, sende ich Ihnen im Nachgang meine aktuelle Checkliste kostenlos per E-Mail zu.
Hinweise: Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Zweck der Erbringung dieses Newsletters verwendet. Es kommt sicher vor, dass Sie dabei auch etwas über mich und meine Arbeit erfahren. Ihre E-Mail-Adresse wird aber niemals für Werbezwecke an Dritte weitergegeben.
close-link