Die Kosten des Wartens

Der wohlverdiente Ruhestand und was Sie schon heute dafür tun können

„Für meinen Ruhestand spare ich noch, jetzt möchte ich erstmal mein Leben genießen.“ Wenn Ihnen dieser Gedanke bekannt ist, dann haben Sie wahrscheinlich noch nicht über Investitionen und Rücklagen für den Ruhestand nachgedacht. Warum Sie dies jedoch nicht viel länger hinauszögern sollten, welche Risiken die Ignoranz birgt und welche Möglichkeiten sich bieten, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Egal wie nah oder weit entfernt Ihr Ruhestand noch sein mag, der Gedanke an einen abgesicherten Lebensabend ist doch sehr beruhigend. Viele träumen von unendlicher Freiheit zu reisen, einem luxuriösen Auto, oder der Weltumsegelung auf der eigenen Yacht. Träume, egal wie groß oder klein, sind erreichbar, aber besser mit einem sicheren Plan.

Im Folgenden haben wir ein paar Tipps aufgeführt, wie Sie für Ihren Ruhestand vorsorgen können und was es dabei zu beachten gilt.

1. Sprechen Sie mit der Personalabteilung Ihrer Firma über die Rentenmöglichkeiten

Vor allem große Firmen bieten Ihren Angestellten oft flexible Rentenpläne an. So können Sie schon heute eine Prognose zu Ihrer Rentenhöhe erfragen und bekommen auch Möglichkeiten zu einem früheren Renteneintritt aufgezeigt.

Unser Tipp: Als Berufsanfänger ist dies noch nicht sinnvoll. Doch wenn Sie schon auf die Rentenzeit zugehen, macht ein solches Gespräch durchaus Sinn.

2. Eröffnen Sie ein Sparkonto mit einer langen Laufzeit

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Geld zurückzulegen, dann bieten sich Festgeldkonten an. Diese haben eine lange Laufzeit. Sie können das eingezahlte Geld also nicht sofort wieder abheben, bekommen dafür aber hohe Zinsen ausgezahlt.

Unser Tipp: Richten Sie ein solches Sparkonto wirklich nur ein, wenn Sie das Geld entbehren können. Denn ist das Geld einmal langfristig angelegt, können Sie auch in einem Notfall nicht darauf zugreifen.

3. Investieren Sie in Aktien, Immobilien etc.

Wenn Sie über Investitionen nachdenken, wieso nicht direkt mit Ihrem Ruhestand im Hinterkopf? Sie können in alles investieren und mit einem Finanzexperten über neue Produkte und Möglichkeiten sprechen, ohne Ihr Ziel erwähnen zu müssen.

Unser Tipp: Ob für Ihren Ruhestand, oder nicht, investieren Sie klug, vorausschauend und immer nur soviel, wie Sie im Extremfall auch entbehren können.

 4. Informieren Sie sich über passives Einkommen

Passives Einkommen ist, wie der Name schon andeutet, Einkommen, welches Sie ohne stetige Arbeit verdienen können. Schon vor dem Ruhestand können Sie sich darüber informieren welche Möglichkeiten an passivem Einkommen es gibt und welche gut zu Ihnen passen. Diese reichen von dem Schreiben (oder Schreiben lassen) von eBooks, über die Erstellung von Blogs und Nischenseiten, welche mit Werbeanzeigen und Affiliate Links monetarisiert werden können.

Unser Tipp: Lernen Sie von bereits erfolgreichen Bloggern, Autoren etc. Viele bieten kostenlose Webinare zum Thema an. So steigen Sie direkt mit umfangreichem Wissen in die Welt des passiven Einkommens ein.

5. Beobachten Sie das Weltgeschehen, um Risikofaktoren zu erkennen

Für die Generation Ihrer Eltern und Großeltern bestand die Altersvorsorge in erster Linie darin, ihr Vermögen zu sichern. Damals war ein solcher Ratschlag durchaus sinnvoll, weil der Ruhestand eine kürzere Lebensspanne darstellte. Die Rentner heutzutage leben nicht nur länger, sondern müssen sich mit steigenden Mieten und generell höheren Lebenshaltungskosten arrangieren.

Der Ruhestand erfordert heute eine ganz neue Art zu denken. Zum ersten Mal in der Geschichte hängt die Wirtschaft von der weltweiten Kooperation und der Stabilität der einzelnen Länder ab. Da frühere Generationen auf die deutsche Wirtschaft angewiesen waren, um die relative Sicherheit ihrer Investitionen zu gewährleisten, muss diese Generation Veränderungen auf dem Weltmarkt erkennen. Der Dominoeffekt ist jetzt abhängig von einer Weltwirtschaft.

Unser Tipp: Sprechen Sie mit einem Experten über die sichersten Möglichkeiten, um für Ihren Ruhestand in der heutigen wirtschaftlichen Situation umfassend abgesichert zu sein.

Mit unseren Tipps haben Sie nun eine gute Grundlage, um sich selbst um Ihre finanzielle Zukunft zu kümmern! Doch wenn Sie noch Fragen zum Thema Geld oder Geldanlage haben sollten, dann stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Zögern Sie nicht uns anzusprechen und besuchen Sie unsere Events.

Exklusive Events
Wissen, wie Geld funktioniert

Haben Sie das Gefühl, genug über Geld zu wissen? Finden Sie auch, dass man schon in der Schule mehr über den Umgang mit Geld lernen sollte, damit man später im Leben nicht so ausgeliefert ist?

Es gibt zwei Events, die Sie in Ihren Geldentscheidungen unterstützen und Ihnen nicht nur das Basiswissen zum Thema Geld und Anlegen verraten, sondern auch  das große 1×1 der Anlageverwaltung.

2018-07-24T18:31:00+00:00

Neueste Beiträge

Die nächsten Events

Jan 15

Vortrag: Geld verstehen

15. Januar 2019 um 19:00 - 21:15
Düsseldorf
Feb 12

Vortrag: Wissenschaft des Investierens

12. Februar 2019 um 19:00 - 21:15
Düsseldorf
Mrz 19

Vortrag: Geld verstehen

19. März 2019 um 19:00 - 21:15
Düsseldorf