Aktuelles der Brilliant Vermögensverwaltung

Das magische Dreieck der Geldanlage gibt Aufschluss, warum es gefährlich werden kann, wenn man auf die Gewissheit eines Investments besteht.

Corona hat die Welt verändert. Auch als Anleger hat es uns erschreckt und wir haben viele Dinge hinterfragt. Wir haben darüber nachgedacht, wie wir unser Vermögen sichern, ob die Staatsschulden ein Problem sind, was wir mit den negativen Zinsen machen, ob wir Massenpleiten bekommen und die Banken zusammenbrechen, ob wir rasende Inflation bekommen und ob Gold die letzte Hoffnung ist oder doch vielleicht Bitcoins…

Einen kleinen Vorteil den unsere englischsprachigen Freunde im Thema investieren haben. Aber nur für die Unwissenden!

„Diversifikation ist essenziell, um erfolgreich zu investieren“. Was aber ist Diversifikation und warum sie so wichtig ist, werden wir in diesem Beitrag erläutern.

Die Suche nach dem richtigen Investmentfonds ist schwierig und meistens sub-optimal für ihren langfristigen Anlageerfolg.

In dieser Corona-bedingten und Staatshaushalt-finanzierten Ausnahmezeit kommt hier der zweite Teil meiner Sichtung der volkswirtschaftlichen Diskussion - zwei Aha-Momente zum Thema Staatsausgaben. Zusammen mit den Punkten vom letzten Mal wird dann auch aus Anlegersicht ein Schuh daraus. Der folgt nächsten Monat.

Vorsicht: Die Gurus und Propheten in den Medien sind omnipräsent. Was sind deren Absichten?

Wenn sie sich für eine Aktie entscheiden, so großartig das Unternehmen dahinter auch sein mag, besteht immer die Gefahr, dass sie einen dauerhaften Verlust erleiden.

Auch, wenn viele von sich behaupten sich im Markt auszukennen und die Spreu vom Weizen trennen zu können. Vertrauen sie denen nicht.

Es gibt ein paar bahnbrechende Erkenntnisse zum Thema Geld, die sich international in Fach- und Entscheiderkreisen durchsetzen. Lesen Sie dazu meine Zusammenfassung. Das könnte auch Ihnen nützlich sein, um Nachrichten zu Wirtschaft und Finanzen der kommenden Monaten besser einordnen zu können.

Denn wie stets betont, gilt auch heute: was die Zukunft bringt, ist unsicher. Aber ebenso gilt: wir alle gestalten sie durch das, was wir tun und lassen, aufgrund unserer Überzeugungen, Ängste und Meinungen. Das gilt im Privaten, das gilt aber auch für die Wirtschaft und fürs Geld.

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Uhrzeit Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite LinkedIn Instagram