Aktuelles der Brilliant Vermögensverwaltung

Kein Strategiewechsel wegen Coronavirus

von
  • Finanzpsychologie

Die Wertentwicklungen an den Aktienmärkten sind nicht nur durch wirtschaftliche Faktoren beeinflusst. Auch externe Faktoren spielen eine Rolle, so wie jetzt das Coronavirus. Dies war schon immer so und wird bei der Wahl der Strategie durch die erwarteten Kursausschläge nach oben und unten berücksichtigt. Wenn diese Ausschläge dann tatsächlich eintreten, überrascht dies zwar jedes Mal, ist aber eher eine Bestätigung der Strategie als ein Grund sie zu ändern.  

Mehr dazu lesen Sie hier (Artikel landet bei vielen Handys direkt im Downloadordner):

Kein-Strategiewechsel-wegen-Coronavirus.pdf

Christian Dagg

Der größte Feind des Anlegers ist häufig der Anleger selbst. Ein unabhängiger Berater bringt den größten Nutzen, wenn er sich zwischen den Anleger und dessen schlimmste Fehlentscheidung stellen kann. Meine Beiträge sollen wie ein Filter für vernünftige Finanzentscheidungen wirken. Ich möchte belastbare Fakten und gesunden Menschenverstand im Zusammenhang mit Finanzthemen in den Vordergrund stellen und versuchen, dies so zu erklären, dass es jeder für sich einordnen kann.

Für Anregungen und Kommentare bin ich immer offen.

Offenlegung: Alle Beiträge dienen der Werbung. Keiner der Inhalte dieses Internetauftritts stellt eine Anlageberatung, Finanzanalyse oder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Vertrags oder Wertpapieres dar. Bitte beachten Sie unsere Rechtlichen Hinweise.

Zurück

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Uhrzeit Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite LinkedIn Instagram